Patientenombudsmann/-frau
Schleswig-Holstein e. V.
Patienten- und Pflegeberatung in Schleswig-Holstein
  • Wir vertreten Patienteninteressen
  • Wir vermitteln bei Konflikten
  • Wir beraten bei Problemen im Pflegebereich
  • Unabhängig, Kostenfrei, Ehrenamtlich und Neutral
 

Wer sind wir? Unsere Patienten- und Pflegeombudsleute stellen sich vor:

Falls Sie uns einmal nicht persönlich erreichen, nutzen Sie bitte den Anrufbeantworter – wir rufen zurück!

 

Seit 1996 vertritt der Verein die Anliegen von Patienten, Pflegebedürftigen und deren Angehörigen in Schleswig-Holstein. Die Ombudsleute vermitteln bei Konflikten im Gesundheitswesen und wirken auf eine Streitschlichtung hin. Das Ziel, ist immer eine Kooperation mit allen Beteiligten, um eine ethisch, rechtlich und finanziell vertretbare Lösung zu finden.

Unsere Ombudsfrauen und -männer teilen sich auf die Zuständigkeiten in Landkreisen und kreisfreien Städten auf. Diese finden Sie jeweils der Person zugeordnet. Die Pflegeombudsfrau ist landesweit tätig.

Unser Service ist kostenfrei und sowohl für Patienten der gesetzlichen als auch privaten Krankenkassen. Die Beratung erfolgt unabhängig einer Mitgliedschaft im Patientenombudsverein.

Über aktuelle Ereignisse unterrichten wir ab sofort in unserem neu eingerichteten Blog.

Ein herzliches Dankeschön Dorathea Heiland und Andreas Eilers

| von Petra Bogaers
Dankeschön Dorothea Heiland und Andreas Eilers Ombudsfrau Dorothea Heiland

Seit 2017 hat uns Dorothea Heiland (Pastorin i. R.) als Ombudsfrau unterstützt. Anfänglich hat Sie Ratsuchende in den Bereichen Nordfriesland, Schleswig-Flensburg und Flensburg beraten. In 2018 hat sie dann die Bereiche Ostholstein, Stormarn, Lübeck, Herzogtum-Lauenburg von Henning Steinberg übernommen, der seine bis dato achtjährige Tätigkeit beendete.

Wie schon berichtet, hat Peter Schildwächter am 1. Juni 2020 die Nachfolge als Ombudsmann für diese Bereiche angetreten.

Diese Homepage wurde gefördert durch Landesregierung Schleswig-Holstein